SignBase - Unterschriftenverwaltung

Das Basismodul SignBase ermöglicht die Erfassung, Speicherung und Bewirtschaftung von Unterschriften von Kunden und deren Vollmachtnehmer.
SignBase ist die Grundlage für alle weiteren Module.

Sowohl der Kunde einer Bank wie auch mögliche Bevollmächtigte/Zeichnungsberechtigte leisten eine Unterschrift, die von der Bank verwaltet werden muss.

SignBase ermöglicht die elektronische Verwaltung dieser Daten mit allen notwendigen Attributen und deckt die gesetzmässigen Anforderungen an das Bevollmächtigten-register vollständig ab.

Highlights

  • Zeichnungsrechte: einzeln, kollektiv zu zweien, zu mehreren
  • Gruppenbildung: Person in Gruppe A zeichnet nur kollektiv mit Gruppe B
  • Abbildung der Legitimationen: Inhaber, Bevollmächtigter, Zeichnungsberechtigter
  • Kunden- und/oder Kontovollmachten (GUR/SUR)
  • Betragsgebundene Einschränkungen: Bis 1000.- einzeln, darüber kollektiv
  • Zeitgebundene Einschränkungen: bis 31. Juli 2009 auch einzeln
  • Weisungstexte auf Kunden- und Kontobasis
  • Scanning und Bereinigung von Unterschriften
  • Halbautomatische Bereinigung von Unterschriften
  • Historisierung

Betrieb

SignBase ist eine MS-Windows Client-Server Anwendung

 

Serverseitige Anforderungen

  • Windows Server 2000, 2003 oder 2008, jeweils 32- bzw. 64-Bit
  • DB2, Oracle oder SqlServer lokal oder remote
  • Clusterfähig


Clientseitige Anforderungen

  • Windows XP, Vista oder Windows 7, jeweils 32- bzw. 64-Bit
  • min .Net 4.0
  • Für Arbeitsplatz-Scanning: Twain-Interface
  • virtualisierbar



Diese Seite darf nicht ausgedruckt, sondern muss online angefragt werden.